BESAMUNGSVEREIN NORDSCHWABEN E.V.

RindApp Höchstädt

Die Herde im Blick - Mehr Überblick über Ihre Herde auf dem Smartphone oder Computer!

Sie sind Eigenbestandsbesamer?
Dann melden Sie Ihre Besamungen gleich hier.

Auch die Landwirte, die Ihren Rinderbestand von Tierärzten oder Technikern besamen lassen, können sich hier einen Überblick Ihrer Herde, die Besamungen und vieles mehr verschaffen.

Falls Sie noch keine Zugangsdaten haben, melden Sie sich bitte unter info@bv-hoechstaedt.de ( Bitte Ihre vollständige Adresse oder die Mitgliedsnummer angeben).
Gerne dürfen Sie uns auch gleich Ihre ausgefüllte Lesevollmacht faxen bzw. schicken.

Diese Lesevollmacht wird benötigt, damit Sie Online Ihren Rinderbestand einsehen können.  

Folgende Übersicht bietet Ihnen dieses System

  • Übersicht aller Besamungen in Ihrem Betrieb
  • sofortiger Abgleich mit der HIT-Datenbank
  • Ihre Rechnungen können Sie jederzeit abrufen
  • Ihre komplette Herde können Sie mit einem Knopfdruck abrufen
  • Besamungen können selbstständig Online gemeldet werden
  • Sie können direkt über die Hit-Datenbank verbunden werden. Dies bietet Ihnen den Vorteil, nicht in zwei verschiedenen Programmen melden zu müssen
  • Sie können sich verschiedene Listen über Ihre Herde erzeugen lassen
    z.B. nach Besamte zum Beobachten, Brunstbeobachtung, Zum Kalben, Unbesamte Kühe, TU, Zum Trockenstellen usw....

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: info@bv-hoechstaedt.de oder 09074 9559-0.

Hier geht´s zur Seite: www.bvh-landwirt.de

Termine

01.11.2017: Besamungsfreier Tag | Allerheiligen

02.11.2017: „Aufbaukurs: Die homöopathische Behandlung im Milchviehbetrieb.“ Thema: Kälberkrankheiten / Kälbergesundheit

28.11.2017: Das Qualitätskalb: Kälber- und Jungrinderseminar

07.12.2017: Klauenpflegeworkshop „die Anlassbeschneidung“

25.12.2017: Besamungsfreier Tag | 1. Weihnachtsfeiertag

01.01.2018: Besamungsfreier Tag | Neujahr

18.01.2018: Milchpreisabsicherung über die Börse

06.02.2018: RegioAgrar Bayern 2018, Augsburg

22.02.2018: Optimierung der Herdenfruchtbarkeit aus Sicht eines praktischen Tierarztes

19.03.2018: Basiskurs - Flexibles Rindertaping

20.03.2018: „Aufbaukurs: Die homöopathische Behandlung im Milchviehbetrieb.“ Thema: Fruchtbarkeit beim Rind

30.03.2018: Besamungsfreier Tag | Karfreitag

01.04.2018: Besamungsfreier Tag | Ostersonntag

12.04.2018: Exklusiv für Tierärzte: Zellzahlprobleme und Mastitissanierung auf Bestandsebene (Tagesseminar)

01.05.2018: Besamungsfreier Tag | Tag der Arbeit

20.05.2018: Besamungsfreier Tag | Pfingstsonntag

03.06.2018: Besamungsfreier Tag | Bullenparade

  • 19.10.2017 um 16:18HUBRAUM 164630 hat sich zu einem wunderschönen Bullen entwickelt.
    Zum Posting

  • 11.10.2017 um 21:01EPOCHAL- der neue MW-Gigant Heute haben wir auf dem Wertinger Zuchtviehmarkt den Echt-Sohn EPOCHAL ersteigert. Seine Mutter Kiss me (V: Hutera) hat bereits Schauerfahrung und aus seiner bewährten Großmutter stammen die Bullen HADIL und Helderberg, die beide Nachkommen geprüft in "Gezielter Paarung" eingesetzt wurden. Mit einen phänomenalen Milchwert von 138 ist EPOCHAL der höchste Fleckviehbulle in diesem Merkmal. Erstes Sperma wird voraussichtlich ab Februar 2018 verfügbar sein.
    Zum Posting

  • 02.10.2017 um 18:24Neuer hornloser Spitzenstier verfügbar Seit heute ist der hornlose Mint-Sohn MINERAL Pp 177700 überregional verfügbar. Nachdem MINERAL Pp im September seinen Prüfeinsatz bei den Mitgliedern des Besamungsverein Nordschwaben e.V. absolviert hat, kann nun jeder Sperma dieses Außnahmebulle bekommen. MINERAL Pp zählt aktuell zu den interessantesten Hornlosbullen und gehört mit Euter 124 zur Spitze in diesem wichtigen Merkmal. MINERAL Pp stammt aus einer bewährten und stark verbreiteten Kuhfamilie, aus der bereits mehrere positiv geprüfte Vererber hervorgingen. http://www.bv-hoechstaedt.de/bullen/fleckvieh/genetisch-hornlose-bullen/177700/?l=1017
    Zum Posting

Du findest uns auf Facebook