BESAMUNGSVEREIN NORDSCHWABEN E.V.

Home

Aktuelle Informationen

  • 05.12.2017

    Neues aus der Zuchtwertschätzung Dezember 2017

    am heutigen Dienstag, den 5. Dezember 2017, war die dritte und somit letzte Zuchtwertschätzung für das Jahr 2017. Nach der äußerst erfolgreichen Zuchtwertschätzung im August mit sehr vielen neuen Nachkommen geprüften Vererbern, ist diese Zuchtwertschätzung erwartungsgemäß von Kontinuität bei den Bullen geprägt. Weiterlesen
  • 04.12.2017

    Seminare 2017/2018

    Der Seminarverbund mit der Molkerei Gropper, der Höchstädter Klauenpflege, dem Zuchtverband Wertingen sowie der Besamungsstation Höchstädt organisiert jährlich neue Seminare rund um das Thema "RINDER". Anmeldung bitte unter: 09074 9559-0 oder mzanggl@bv-hoechstaedt.deWeiterlesen
  • 22.11.2017

    Erfolgreiches MILKBAR Tränkesystem jetzt mit neuem Eimer zum Knüllerpreis!

    Die erfolgreiche MILKBAR®-Produktreihe wurde um einen neuen günstigen Eimer für einen Tränkeplatz ergänzt. Dieser Eimer mit seiner klassischen Form kostet inkl. passendem Nuckel nur 14,50 Euro!Weiterlesen
  • 18.07.2017

    Die Entwicklung von HUBRAUM 10/164630

    Wir sind begeistert, wie enorm sich HUBRAUM 10/164630 in den letzten Jahren entwickelt hat!
  • 23.06.2017

    8. Höchstädter Bullenparade ein voller Erfolg!

    Weiterlesen
  • 14.04.2017

    Höchstädter Bullenbote I-2017 jetzt online!

    Pünktlich zu den Osterfeiertagen konnten wir unseren Bullenbote zur April-Zuchtwertschätzung fertig stellen. Viel Spaß beim Lesen!
  • 11.04.2017

    120 Jahre ZV Wertingen mit Williams-Nachzucht

    Am 09. April 2017 fand das Jubiläum "120 Jahre ZV Wertingen" in der Schwabenhalle statt. Der Besamungsverein Nordschwaben e. V. präsentierte dort eine Nachzuchtgruppe des Bullen WILLIAMS. Imperssionen finden Sie unter Mediathek > Galerien.Weiterlesen
  • 04.04.2017

    Neues aus der April Zuchtwertschätzung 2017

    am heutigen Dienstag war die erste Zuchtwertschätzung im Jahr 2017. Überregional konnten sich kaum neue Bullen zu den etablierten Nachkommen geprüften Bullen in die vordersten Ränge schieben. In Höchstädt müssen wir leider aufgrund des aufgebrauchten Spermavorrats die bewährten und beliebten Vererber VANADIN 179356, GESICO 179803 und DISTANZ 170700 aus dem Katalog nehmen. Weiterlesen
  • 24.03.2017

    Williams-Nachzuchtgruppe auf derVFR-Tierschau in Bayreuth

    Williams-Nachzuchtgruppe auf derVFR-Tierschau in BayreuthWeiterlesen
  • 14.02.2017

    SAMLAS männlich gesext verfügbar

    SAMLAS männlich gesext verfügbar Ab sofort ist SAMLAS 166944 auch MÄNNLICH gesext verfügbar. SAMLAS - Fleischwert 128, Kalbeverlauf 111, Rahmen 110 -> Die perfekten Eigenschaften für gute Mastprodukte. http://www.bv-hoechstaedt.de/nachkommen-gepr.-bullen,26.php…Weiterlesen

Termine

06.02.2018: RegioAgrar Bayern 2018, Augsburg

22.02.2018: Optimierung der Herdenfruchtbarkeit aus Sicht eines praktischen Tierarztes

19.03.2018: Basiskurs - Flexibles Rindertaping

20.03.2018: „Aufbaukurs: Die homöopathische Behandlung im Milchviehbetrieb.“ Thema: Fruchtbarkeit beim Rind

30.03.2018: Besamungsfreier Tag | Karfreitag

01.04.2018: Besamungsfreier Tag | Ostersonntag

12.04.2018: Exklusiv für Tierärzte: Zellzahlprobleme und Mastitissanierung auf Bestandsebene (Tagesseminar)

01.05.2018: Besamungsfreier Tag | Tag der Arbeit

20.05.2018: Besamungsfreier Tag | Pfingstsonntag

03.06.2018: Besamungsfreier Tag | Bullenparade

  • 11.01.2018 um 17:20und hier noch HERZPOCHEN (190800) in der Bewegung.
    Zum Posting

  • 11.01.2018 um 17:16Das neue Jahr beginnt mit Herzpochen… …HERZPOCHEN 190800 haben wir heute am Zuchtviehmarkt in Pfaffenhofen ersteigert. Dieser sehr gut entwickelte und typvolle Herzschlag-Sohn stammt aus einer bewährten Kuhfamilie. Seine Mutter Bandita ist die Vollschwester des aktuellen GZP-Bullen Vitamin.
    Zum Posting

  • 10.01.2018 um 16:07Zunächst noch ein Gutes neues Jahr! Heute war die erste HUBRAUM 164630 Tochter auf dem Wertinger Zuchtviehmarkt. Die Jungkuh hat mit 24 Monaten gekalbt und schon 33,5 kg Milch mit einer tollen Melkbarkeit von 3,1 kg/min. Sie war mit 2.100 € eine der teuersten Kühe und bleibt im heimischen Zuchtgebiet.
    Zum Posting

Du findest uns auf Facebook